Skip to the main content.

Case Study

Maschinen und Verpackungen aus einer Hand

Karl Knauer KG: mit dem CAD System Solid Edge und BCT Technology als Partner bestens gerüstet für künftige Herausforderungen

Von der Kartonagenfabrik zu einem der innovativsten Packaging-Experten in Europa

 

Der Trend, Plastikfolien und -verpackungen zu vermeiden, spielt der Kartonage in die Karten.

 

Herausforderungen

  • Entwicklung neuer "Sixpack"-Verpackung zum Transport von Flaschen erfordert Konstruktion neuer Produktionsanlage

  • Zeit ist entscheidender Faktor im Sondermaschinenbau: bis zur Entscheidung kann es lange dauern, danach muss es schnell gehen

  • Fertigungszeichnungen und Stücklisten für Lieferanten müssen schnell erzeugt werden

  • Kundenanforderungen sehr unterschiedlich und schwer vorhersehbar und auf Dauer nicht ohne PLM-Unterstützung zu bewältigen

 

Ziele

  • Größtmögliche Flexibilität in Konzeptphase, um Baugruppen für Kundenangebote schnell erstellen bzw. zusammensetzen zu können

  • Leichter Umstieg vom bisherigen CAD System auf Solid Edge

  • Einfache Handhabung des CAD Systems

  • Problemloser Import und Weiterverarbeitung von Importdaten

  • Wiederverwendung von Bauteilen und Baugruppen zur schnellen Anpassung

  • Weitgehend einheitlicher Aufbau von Modellen

"Solid Edge hat den Vorteil, dass man nicht alle Beziehungen sofort definieren muss, sondern nur die, die man unbedingt benötigt. [...] Wir halten unsere Termine heute wesentlich genauer ein als früher."

Franz Mäntele
Leiter Maschinenbau, Karl Knauer KG

Lessons Learned

  • Neues CAD-System sorgt für größere Transparenz im Prozess

  • Die Synchronous Technology - ein flexibles Modellierungskonzept innerhalb Solid Edge - erleichtert den Systemumstieg

  • Bessere Datenqualität im Maschinenbau dank Abbildung aller Daten in 3D

  • Weniger Fehler in Folgeprozessen wirkt sich positiv auf Liefertreue aus

 

Ausblick: PLM System und digitaler Zwilling

  • Einführung eines PLM Systems verspricht noch mehr Zeiteinsparung: Routinetätigkeiten sollen automatisiert werden

    • Datenbankgestützte Konstruktion würde zu Reduktion des Teilebestands beitragen

    • Erleichterung im Einkauf durch Anreicherung der Teile mit zusätzlichen, relevanten Informationen sowie automatische Stücklistenableitung

  • Abbildung digitaler Zwilling zur Beschleunigung von Prozessen

    • Unterstützung der Vorausschauenden Wartung (Predictive Maintenance)

    • Schnellere Auslieferung neuer Maschinen durch virtuelle Inbetriebnahme mit dem Mechatronics Concept Designer

"BCT schult gezielt auf unser Teilespektrum hin, was die Einarbeitung neuer Mitarbeiter beschleunigt. [...] Nach einer Woche können sie mit dem System umgehen."

Franz Mäntele
Leiter Maschinenbau, Karl Knauer KG

Karl Knauer KG

Maschinen und Verpackungen aus einer Hand

Anwenderbericht.

Jetzt lesen

Ein Förderband mit Kisten darauf, das Waren transportiert.

minitec_vibn_og

 

OnDemand Webinar

Der Digitale Zwilling im Anlagenbau

BCT-KUNDE MINITEC GMBH & CO. KG IN SCHÖNENBERG-KÜBELBERG ZEIGT BEISPIELE AUS DER PRAXIS

Jetzt ansehen

Weitere Projekte

ruggli_usecase_002
RUGGLI

Optimale Inbetriebnahme von Anlagen - Mit dem digitalen Zwilling im Takt

Entwicklungszeit sparen dank dem digitalen Zwilling

Ein Gebäude mit dreieckiger Form an der Seite.
JANSEN

PLM Grundlage für Digitalisierungsstrategie

Daten sind der Grundstein. Sie müssen korrekt und auffindbar sein

staedtler_usecase_002
STAEDTLER MARS

Digitalisierung im Mittelstand mit Teamcenter PLM

Eine homogene IT-Landschaft erleichtert Digitalisierung ihrer Prozesse

Fragen oder Interesse an Details?

Dann melden Sie sich einfach kurz bei uns. 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen