Vom Softwarepflegevertrag zum Abo-Modell wechseln

Siemens setzt neue Portfoliostrategie um

Wie wir unseren Kunden bereits angekündigt hatten, besteht die Möglichkeit, Ihren bestehenden Softwarepflegevertrag in ein Abo-Modell zu überführen („Xcelerator as a Service“ oder kurz: XaaS). Bis Mitte September profitieren Sie noch von einem Vorteilsangebot von Siemens. Wir sagen Ihnen, wie das Abo-Modell funktioniert und welche Vorteile es für Sie hat.

Vorteile des Abo-Modells

CAD-management-drives-profitability_tcm53-76721_og

Im Vergleich zum klassischen Lizenzmodell (perpetual) bietet ein XaaS-Abonnement mehr Flexibilität, eine bessere Skalierbarkeit und macht den weltweit umfassendsten digitalen Zwilling leichter zugänglich

about2_og

Es ermöglicht Ihnen, CAD-, CAM- und PLM-Funktionen zu skalieren, um so die Produkt- und Marktanforderungen erfüllen zu können.

business-people-using-internet_og

Zudem profitieren XaaS-Kunden von erweiterten Funktionen, zu denen eine cloudbasierte Zusammenarbeit und Speicherung (auf Wunsch), einfach hinzufügbare Softwarefunktionen und ein einheitliches Lizenz- und Anwendermanagement

All dies bietet das XaaS-Abonnement zusätzlich zu den Vorteilen, von denen Sie bereits profitieren: den Zugriff auf aktuelle Softwareversionen, Software-Updates, Wartungspakete, Sicherheitspatches, den Support über Telefon/Hilfe-Funktion oder E-Mail.

Zusätzliche Informationen

Das Abo wird über einen Zeitraum von drei Jahren abgeschlossen. Bis Mitte September profitieren Sie noch von einem Vorteilsangebot von Siemens, sodass der Wechsel nur mit einer zehnprozentigen Erhöhung Ihrer derzeitigen jährlichen Wartungsgebühren verbunden ist.

Mehr Informationen zu XaaS →

Sie sind an einer Umstellung auf das Abo-Modell interessiert?

Ihr Ansprechpartner bei BCT steht Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung!

Jetzt Kontakt aufnehmen