Skip to the main content.

1 Min. Lesezeit

Wie bringen Sie alles in eine einzige, präzise Stückliste?

Wie bringen Sie alles in eine einzige, präzise Stückliste?

Die Stückliste (BOM) spielt eine Schlüsselrolle in der Produktentwicklung und dient als essenzielles Instrument für die Steuerung und Koordination verschiedener Abteilungen – von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zur Wartung. Intern wie extern ist die Stückliste für Teams in Fertigung, Beschaffung, Vertrieb, Finanzen und Service von entscheidender Bedeutung.

Jede Abteilung optimiert und modifiziert die Stückliste nach ihren spezifischen Anforderungen. Die Technik verlässt sich auf sie, um Revisionen und Änderungen zu verfolgen, Kostenziele zu erreichen und Produktanforderungen zu erfüllen. In der Fertigung dient die Stückliste zur Planung von Fertigungsprozessen, während sie in der Beschaffung für den Einkauf von Komponenten verwendet wird. Auch der Service nutzt die Stückliste für die Planung von Serviceeinsätzen und die Bereitstellung von Ersatzteilen. Das Management wiederum nutzt sie zur Risikobewertung und Entwicklung von Risikomanagementstrategien.

Herausforderungen bei der Entwicklung einer Stückliste

Obwohl die Stückliste ein zentraler Bestandteil der modernen Produktentwicklung ist, bringt ihre Verwaltung für Unternehmen Herausforderungen mit sich. Der zunehmende Bedarf an intelligenten, vernetzten Produkten, kombiniert mit dem Druck zur Standardisierung und Skaleneffekten, führt zu komplexeren Stücklisten und einem anspruchsvollen Stücklistenmanagement.

Unternehmen suchen daher nach effizienten Lösungen für die Entwicklung und Verwaltung von Stücklisten, die mindestens so effizient und kostengünstig sind wie herkömmliche Methoden. Moderne Product Lifecycle Management (PLM)-Lösungen bieten optimierte Workflows, um diesen Herausforderungen zu begegnen.

Mehr dazu lesen Sie in unserer kostenlosen Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Synchronisierung einer Stückliste mit vielen Datenquellen

Angesichts der Vielfalt intelligenter, vernetzter Produkte, die mechanische, elektrische, elektronische und Softwarekomponenten integrieren, muss die Stückliste Daten aus verschiedenen Quellen enthalten. Die Pflege und Aktualisierung dieser Daten stellen eine Herausforderung dar. PLM-Lösungen bieten hier automatisierte Möglichkeiten, um CAD-Modelle und andere Datenquellen zu synchronisieren.

Die Vorteile von SaaS-Lösungen

Cloudbasierte SaaS-PLM-Lösungen bieten integrierte Best Practices, die an spezifische Branchenanforderungen angepasst oder vom Kunden konfiguriert werden können. Diese Lösungen ermöglichen eine schnellere und genauere Erstellung und Steuerung von Stücklisten und bieten Vorteile wie Effizienz, Produktivität, schnelle Implementierung, verteilte Gesamtbetriebskosten, erweiterte Zusammenarbeit und Sicherheit.

Zusammenfassung und Fazit

Eine präzise und zuverlässige Stückliste ist unerlässlich für Unternehmen, um die Herausforderungen in der Produktentwicklung zu bewältigen. Moderne PLM-Lösungen bieten automatisierte Synchronisation von Datenquellen, Handhabung von Variabilität und cloudbasierte SaaS-Optionen, um effizientes Stücklistenmanagement zu ermöglichen. Durch Investitionen in PLM können Unternehmen sicherstellen, dass alle Beteiligten mit aktuellen und genauen Stücklisten arbeiten, was zu fundierten Geschäftsentscheidungen führt.

Stücklisten-Management: Der Weg führt in die Cloud

Stücklisten-Management: Der Weg führt in die Cloud

Industriemaschinenhersteller stehen weiterhin vor der Herausforderung der zunehmenden Produktkomplexität. Die Nachfrage nach Maschinen, die eine...

PDM oder PLM? Warum wählen, wenn das eine zum anderen führen kann?

PDM oder PLM? Warum wählen, wenn das eine zum anderen führen kann?

Was ist der Unterschied zwischen PDM und PLM? Was brauchen Sie heute? Was werden Sie in Zukunft brauchen?

Wie kann ich eine digitale Transformation rechtfertigen?

1 Min. Lesezeit

Wie kann ich eine digitale Transformation rechtfertigen?

Die Welt des industriellen Maschinenbaus war schon immer von großer Komplexität geprägt. Der technologische Fortschritt hat diese Komplexität aber...